Regestnummer: 9307
Absenderort und Abfassungsdatum: [Wittenberg, vor 1533]
9306 M. an Johannes Caesarius [in Köln].
   3381
[1] M. empfiehlt den Überbringer [Georg Aemilius], der bei C. lernen möchte, was ihm so viel wie eine Universität gilt.
[2] M. entschuldigt seine Kürze. Derzeit hat M. nicht einmal an den Studien Freude.
 9308
 
 
  Fundort:
CR 10, 6f Nr. 6985 (7 Z. 5: contigerit).
 
  Datierung:
Datum: Wahrscheinlich ist der Empfohlene Georg Aemilius, denn es wird gesagt, bei C. werde er wie an einer Universität sein. Denselben Gedanken äußert M. in dem für Aemilius verfaßten Brief an C. ( 9308), wo er zugleich bemerkt, durch den Aufenthalt bei C. werde die Immatrikulation des Aemilius an einer Universität nicht wesentlich verzögert. Im Wintersemester 1532/33 wurde Aemilius als Georgius Omlerus Mansfeldensis in Wittenberg eingeschrieben (Album 147b).
 
  Nachträge:
 
   
Textsorte: Brief Abfassungsdatum: vor 1533
Absender: Melanchthon Empfänger: Caesarius, Johannes
Absenderort: Wittenberg Empfängerort: Köln