Regestnummer: 3368(Nachträge beachten!)
Absenderort und Abfassungsdatum: [Wittenberg], 7. November 1543
3367 M. an Marcus Crodelius in Torgau.
   3317
[1] M. entschuldigt die Verzögerung seiner Antwort [§ 2] und bittet, den [gleichnamigen] Sohn seines Jugendfreundes Bleikard [Sindringer], der jetzt in die Torgauer Schule gebracht wird, in sein Haus aufzunehmen.
[2] M. begrüßt es, daß C. seine Schüler in die Dialektik einführt. Doch soll er nur ein einziges Lehrbuch zugrunde legen. M. bearbeitet seines [ 3015.2] als „Erotemata“ gerade neu. Wenn es erschienen sein wird [ 1. 9. 1547; CR 13, 507-752], soll sich C. zwischen diesem und dem des [Johannes] Caesarius [ 695.4], das sich durch Einfachheit auszeichnet, entscheiden.
 29. 10. 1544
 
 
  Fundort:
CR 5, 223 Nr. 2793.

MBW.T 12
 
  Datierung:
 
  Nachträge:
Zum Regest: Verweis auf  3720.
 
   
Textsorte: Brief Abfassungsdatum: 7. November 1543
Absender: Melanchthon Empfänger: Crodelius, Marcus
Absenderort: Wittenberg Empfängerort: Torgau