Regestnummer: 3239
Absenderort und Abfassungsdatum: Bonn, 9. Mai 1543
3238 M. an Paul Eber in Wittenberg.
   2758
[1] Ankunft in Bonn am 5. Mai. M. las einen Teil der von der Nürnberger Kirchenordnung [Sehling 11, 140-205] abhängigen [»Kölner Reformation«, vgl. die Übersetzung von H. Gerhards und W. Borth: Hermann von Wied, Einfältiges Bedenken (1972)], wobei er bisher nur Zusätze über die Trinitätslehre anbrachte. M. möchte loskommen, da ihm alles zu langsam geht.
[2] Grüße an M.s Familie, Johannes [Koch], Veit Örtel, [Johannes] Marcellus und Erasmus Reinhold. M. ist belastet.
[3] Anbei ein Gedicht [CR 10, 580f Nr. 199], das E. drucken lassen soll.
 3252
 
 
  Fundort:
G. Buchwald: ZWL 5 (1884), 50 [H 2283]; MSA 9, Nr. 435.

MBW.T 12
 
  Datierung:
 
  Nachträge:
 
   
Textsorte: Brief Abfassungsdatum: 9. Mai 1543
Absender: Melanchthon Empfänger: Eber, Paul
Absenderort: Bonn Empfängerort: Wittenberg